Der kommmitmensch Adventskalender 2018

Bald ist Weihnachten und in diesem Jahr haben wir für Sie einen kommmitmensch Adventskalender als kleines Geschenk. Hinter jedem Türchen verbirgt sich ein Tipp, ein Tool oder eine nützliche Information zu den sechs Handlungsfeldern der kommmitmensch Kampagne. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Öffnen und Lesen.

HIER GEHT ES ZUM ADVENTSKALENDER

Wie können wir Ihnen helfen?

Nicht das Richtige gefunden?

Aktuelles

Vorbilder gesucht

Deutscher Arbeitsschutzpreis 2019

Am 01.12.2018 startete die Bewerbungsphase für den Deutschen Arbeitsschutzpreis 2019. Der Preis ist die große, branchenübergreifende Auszeichnung für vorbildhafte technische, strategische, organisatorische und kulturelle Lösungen rund um Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.

Mehr erfahren

Gefährlich und oft unbemerkt

Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Risiken und Symptome

Laut des Robert-Koch Instituts verursachen Herz-Kreislauf-Erkrankungen etwa 40 Prozent der Sterbefälle in Deutschland. Bekannt sind verschiedene Arten der Krankheiten, die angeboren oder erworben sein können. Die Risikofaktoren finden sich dabei sowohl in der persönlichen Lebensweise, aber auch Arbeitsfaktoren können eine Rolle spielen.

Mehr erfahren

Bei Schulwegsicherung top

Die Unfallkasse Bremen engagiert sich

Die Initiative "aber sicher! – gemeinsam für ein verkehrssicheres Bremen" hat die Unfallkasse Freie Hansestadt Bremen in Zusammenarbeit mit dem ADAC, dem ADFC, (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) der Feuerwehr Bremen, der Polizei Bremen, dem Schulexpress, der Senatorin für Kinder und Bildung, der Landesverkehrswacht Bremen und dem Weser-Kurier gegründet.

Mehr erfahren

Praxiswissen für kommmitmenschen

Nicht übereinander, sondern miteinander reden

Eine bessere Gesprächskultur durch die kommmitmensch-Dialoge

Poster und Karten, sechs Handlungsfelder und ein bisschen Spaß, vor allem aber viel Offenheit – das ist die Arbeit mit den kommmitmensch-Dialogen. Das Gespräch über verschiedene betriebliche Umstände schärft bei allen Beteiligten das Verständnis, wie sicheres und gesundes Verhalten auf einem hohen Niveau funktionieren kann – für sich selbst und für andere.

Mehr erfahren

Fachwissen für Ihr Unternehmen

kommmitmensch-Broschüren zum Download

Gemeinsam zur Vision Zero – aber nicht bei null anfangen: Viele Unternehmen und Einrichtungen engagieren sich bereits intensiv für Prävention und eine gesunde Unternehmenskultur. Andere stehen hier noch relativ am Anfang. Für alle stellt die Kampagne fundiertes Wissen und konkrete Handlungshilfen bereit. Wie aus einem Werkzeugkasten können Betriebe und Einrichtungen sich je nach individuellen Bedürfnissen bedienen.

Zum Download-Bereich

KulturCheck – leben Sie schon den kommmitmensch?

Ein Instrument zur Reflexion und Analyse der Kultur der Prävention

Der Führungsstil, die Kommunikation im Unternehmen, der Umgang mit Fehlern, das Ausmaß der Einbindung von Beschäftigten und nicht zuletzt das Betriebsklima – all diese Bereiche prägen die Kultur im Unternehmen und beeinflussen die Sicherheit und Gesundheit. Im KulturCheck werden all diese Themenfelder erfasst, abgefragt und analysiert.

Jetzt checken
10 Tipps für wertvolle Mitarbeitergespräche, © SFIO CRACHO / stock.adobe.com

kommmitmensch Pressemitteilung

10 Tipps für wertvolle Mitarbeitergespräche

Wer Mitarbeitergespräche konstruktiv führt, schafft beste Voraussetzungen für die Zusammenarbeit im neuen Jahr.

Zur Pressemitteilung

Safety und Security

Die Geschichte des Peter Dudenhöfer

Um für die Sicherheit von etwa 81.000 Beschäftigten und fast 70 Millionen Fluggästen des Flughafens Frankfurt zu sorgen, leisten unterschiedliche Unternehmensbereiche des Flughafenbetreibers Fraport, die zuständigen Behörden und die am Flughafen ansässigen Firmen einen hohen Beitrag zur Bewältigung dieser komplexen und vielschichtigen Aufgabe.

Zur Story
Anett Firla – Ich bin kommmitmensch

Gemeinsam zum Erfolg

Die Geschichte der Anett Firla

Anett Firla hat acht Jahre lang auf der größten Theaterbühne der Welt im Berliner Friedrichstadt-Palast getanzt. Heute agiert sie hinter den Kulissen und kümmert sich darum, dass die Belegschaft sicher und gesund arbeitet.

Zur Story
Jan Traulsen – Fachwart Sport, Fitness und Gesundheit bei der Kreisfeuerwehr Rendsburg-Eckernförde

Wenn es richtig heiß wird, rettet Fitness Leben

Die Geschichte des Jan Traulsen

„Ich wollte Sport in die Feuerwehr bringen und als Vorbild habe ich alles selber ausprobiert. Mein Ansatz ist ganzheitlich, also Sport treiben für alle Lebensbereiche, mein Anliegen ist der Breitensport und nicht der Leistungssport,“ sagt Jan Traulsen, Amtswehrführer im Amt Fockbek und Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Nübbel.

Zur Story
Schuldes Spedition – Mit Kommunikation punkten

Mit Kommunikation punkten

Die Geschichte des Christopher Schuldes

Christopher Schuldes arbeitet mit 29 Jahren schon seit 10 Jahren im Familienbetrieb. In der Spedition Schuldes bestimmen Offenheit und Vertrauen das Miteinanderarbeiten. Eine Arbeitsatmosphäre von der alle profitieren.

Zur Story
Zur Bestellliste hinzugefügt
Zur Bestellübersicht (0)