Handlungsfeld Kommunikation

Kommunikationsrituale entlasten den Schulalltag

Feste Kommunikationsrituale erleichtern den geordneten Informationsaustausch. Gehetzte Gespräche im Vorbeigehen entfallen. Themen, die den Kolleginnen und Kollegen wichtig sind, erhalten dadurch eine andere Wertigkeit. Weil Konflikte in einem festen Rahmen angesprochen werden, belasten sie das Klima nicht dauerhaft.

Weiterlesen

Die Abfallbranche im Fokus

Fakten rund um den Arbeitsplatz Abfallunternehmen

Das Institut für Arbeitsschutz (IFA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung führt alle fünf Jahre eine Online-Befragung durch, die Antworten geben soll auf die Fragen: Welche Risiken sind mit Veränderungen der Arbeitswelt verbunden? Wie kann der Arbeitsschutz reagieren? Fragen, die auch die kommmitmensch-Kampagne stellt.

Weiterlesen

Meilensteinveranstaltung

Teilnehmerrekord bei der Veranstaltung der BS GUV

Referenten und Referentinnen aus fünf Mitgliedsunternehmen stellten aus den vier Säulen des Präventionsmodells in Kurzvorträgen innovative Beispiele mit dem Ziel Beschäftigungsfähigkeit vor. Auch die 4. Meilensteinveranstaltung war ein voller Erfolg und lockte so viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer wie noch nie nach Braunschweig.

Weiterlesen

IAG Report 2/2019

Arbeitszeit sicher und gesund gestalten

Zeit ist eine der wertvollsten Ressourcen in der Wahrnehmung unserer Arbeitswelt. Arbeitszeit ist – in der Regel ein Maß für die Entlohnung von Arbeit und trennt die berufliche von der privaten Sphäre. Doch diese Trennung löst sich zunehmend auf. Die Gestaltung von Arbeitszeit ist deshalb ein wichtiges Thema.

Mehr erfahren

Unterschätzte Gefahr

Wenn Medikamente die Fahrtauglichkeit einschränken

Alkohol und Drogen am Steuer die Unfallgefahr drastisch erhöhen, ist den meisten Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern bewusst. Weniger beachtet wird dagegen der Einfluss von Medikamenten auf die Fahrtüchtigkeit. Und der ist immens. Immerhin lassen rund 2.800 der in Deutschland rund 55.000 zugelassenen Medikamente kein sicheres Fahren mehr zu.

Mehr erfahren

Schulsportinitiative

KMK und DGUV für Sicherheit im Schulsport

Die Kultusministerkonferenz (KMK) und Deutscher Gesetzlicher Unfallversicherung (DGUV) haben gemeinsam die Initiative Sicherheit und Gesundheit im und durch Schulsport (SuGiS) entwickelt. Ihr Ziel ist es die Sicherheit im Schulsport zu verbessern. Das Augenmerk liegt dabei auf den großen Mannschaftssportarten wie Fußball oder Handball.

Mehr erfahren

Sicheres Umfeld für alle

Unternehmen profitieren vom Rat der Unfallkasse

Ein sicheres Arbeitsumfeld zeichnet gute Betriebe aus. Die Unfallkasse Baden-Württemberg (UKBW) berät ihre Mitgliedsunternehmen, etwa das Landwirtschaftliche Technologiezentrum Augustenberg (LTZ) in Karlsruhe-Durlach. Von den Ergebnissen haben sich mehrere Landtagsabgeordneten überzeugt.

Mehr erfahren

Neues Präventionsmodell

LaLiLu – Drei Kommunen arbeiten zusammen

Gemeinsamkeit macht stark – dieses Motto gilt besonders für LaLiLu, wie selbst dessen Geschäftsführer Carsten Koops den Dreierbund inzwischen nennt. Die Gemeinden Langelsheim, Liebenburg und Lutter kooperieren beim Betrieblichen Management für Sicherheit und Gesundheit.

Mehr erfahren

Arbeiten in der Verwaltung

Fordernder Dienst an schwieriger Kundschaft

Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) führt alle fünf Jahre eine Online-Befragung durch, die Antworten geben soll auf die Fragen: Welche Risiken sind mit Veränderungen der Arbeitswelt verbunden? Wie kann der Arbeitsschutz reagieren? Fragen, die auch die kommmitmensch-Kampagne stellt.

Mehr erfahren

Weitere Meldungen und Artikel finden Sie im Archiv

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)