Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Risiken und Symptome © shutterstock / Davide Trolli

Herz-Kreislauf-Erkrankungen - Risiken und Symptome

Hoher Blutdruck begünstigt das Entstehen von Herz-Kreislauf-Erkrankungen (HKE). Ab einem Wert von 140 zu 90 sprechen Mediziner von einer Hypertonie, einem übermäßig hohen Blutdruck.  Um Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die sich meist schleichend entwickeln, frühzeitig zu bemerken, ist es wichtig, den Blutdruck regelmäßig ärztlich überprüfen zu lassen. Besonders Männer ab 40 Jahren gelten als Risikogruppe.

Arbeitsbedingte Faktoren sind zum Beispiel:

  • großer Hitze und Lärm
  • körperliche Schwerarbeit
  • das Einatmen von (Fein-)Staub
  • dauerhaft sitzende Tätigkeiten
  • Schichtarbeit
  • lange Arbeitszeiten
  • wenig Anerkennung und Unzufriedenheit
  • hohe Arbeitsbelastung

Wenn am Arbeitsplatz ungünstige Bedingungen herrschen, sollten Sicherheitsbeauftragte dies den Vorgesetzten, den Fachkräften für Arbeitssicherheit oder Betriebsarztinnen und Betriebsärzten melden.
 

Den ganzen Artikel finden Sie unter:

https://aug.dguv.de/sicherheit-gesundheit/herz-kreislauf-erkrankungen

Tipps für einen gesunden Lebensstil zum Downloaden finden Sie unter:

https://aug.dguv.de/fileadmin/user_upload/201806/herzgesund-leben-poster.pdf

 

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)