Zwei Frauen halten Banner "Tempo runter" © UKT

Unfallkasse Thüringen gibt Eltern Hilfestellung

Im Jahr 2017 verunfallten insgesamt 2.903 Schüler auf dem Schulweg. Um Abhilfe zu schaffen, ist das Schulwegtraining unerlässlich. Doch wie trainieren, wenn viele Kinder täglich mit dem Eltern-Taxi gebracht und geholt werden. Die Unfallkasse Thüringen hat deswegen eine ganze Reihe einfacher und hilfreicher Tipps für Eltern zusammengestellt, damit diese frühzeitig mit ihren Kindern den richtigen Umgang im Straßenverkehr üben können.

  • Schicken Sie Ihr Kind morgens rechtzeitig los – Kinder werden unter Zeitdruck unaufmerksam und unvorsichtig.
  • Sorgen Sie für helle Kleidung und Reflektoren, damit Ihr Kind besser gesehen wird.
  • Benutzen Sie Ampeln und Fußgängerüberwege, soweit möglich.
  • Überprüfen Sie, ob Ihr Kind am Bordstein anhält, Blickkontakt mit den Auto- oder Fahrradfahrern sucht und die Geschwindigkeit von Fahrzeugen abschätzen kann.

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.ukt.de

Zur Bestellliste hinzugefügt
Zur Bestellübersicht (0)