BGW Nachwuchspreis 2019 © Schlütersche / Dirk Enters

Gesund pflegen. Einer siegt - alle profitieren.

Das Azubi-Team von der Gesundheits- und Krankenschule Christliches Krankenhaus Quakenbrück GmbH überzeugte mit ihrer Idee der „Anti-Slides“: Überziehschuhe für die Duschbegleitung.

In der Ausbildung helfen Azubis Menschen und versuchen ihnen das Leben so angenehm wie möglich zu machen. Damit sie noch möglichst lange selber gesund und motiviert bleiben, ist es wichtig, dass sie ihre eigene Gesundheit nicht aus den Augen verlieren.

Der Deutsche Pflegepreis zeichnet Menschen und Institutionen aus, die sich für die Pflege stark machen. Es gibt ihn in fünf verschiedenen Kategorien. Gefördert wird der Nachwuchspreis von der gesetzlichen Unfallversicherung, der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Die Jury – bestand aus Selbstverwaltung und Beschäftigten der BGW. Sie sichtete und bewertete die Beiträge. Die nächste Chance gibt es ab August 2020. Dann startet der Bewerbungszeitraum für den BGW Nachwuchspreis 2021. Unter den Einreichungen fanden sich weitere spannende Ideen: Vom Gesundheitskalender und Schulungsvideo bis zu Hilfen zum Patiententransfer reichten die diesjährigen Beiträge. Erneut können Auszubildende ab Sommer 2020 am BGW Nachwuchspreis teilnehmen. Dann startet die dritte Runde des Wettbewerbs. Gesucht werden wieder Vorschläge, wie gesundes Arbeiten in der ambulanten und stationären Pflege bessergeht – ganz nach dem Motto: „Gut gedacht. Gut gemacht. Gut gepflegt.“

 

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.bgw-online.de/nachwuchspreis

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)