Neue Kurzfilme der BGHM © BGHM

Sensibilisierung für die Bedeutung von PSA

Unternehmensleitungen und Verantwortliche im Arbeitsschutz können die Filme beispielsweise für Schulungen, Team-Besprechungen oder bei Unterweisungen im Betrieb nutzen. Mit den Filmen soll verdeutlicht werden, dass die Wahl der richtigen Persönlichen Schutzausrüstung und deren konsequente Verwendung hilft, Unfälle bei der Arbeit zu vermeiden, oder deren Folgen zu mindern – vor allem aber die eigene Gesundheit nachhaltig zu schützen. Gerade das Tragen der PSA gehört zu den ersten Schritten einer gelungenen Kultur der Prävention.

PSA hat vielfältige Erscheinungsformen und Einsatzgebiete: Das Tragen eines Helmes schützt vor Kopfverletzungen, die Wahl einer geeigneten Schutzbrille bewahrt die Sehkraft, richtige Schutzhandschuhe verhindern Schäden an Haut und Händen und ein sicheres Gurtsystem mindert bei hochgelegenen Arbeitsplätzen die Folgen eines Absturzes – alles wichtige Aspekte für sicheres und gesundes Arbeiten. Helme, Brillen, Handschuhe – PSA ist Ausrüstung, die am Körper getragen wird.

Die Kurzfilme befassen sich mit den Themen:

  • Fußschutz
  • Hand- und Hautschutz
  • Gehörschutz
  • Kopf- und Gesichtsschutz
  • Schutzkleidung

 

Die Arbeitsschutzvideos finden Sie im BGHM-Filmportal unter:

www.bghm.de, Webcode 1851 (Stichwort „PSA“).

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)