BGHM mit Überzeugung für Arbeitsschutz © Hema Maschinen und Apparateschutz GmbH

BGHM mit Überzeugung für Arbeitsschutz

Gleich zwei kommmitmensch Handlungsfelder treffen für die ausgezeichneten Betriebe zu – sowohl Betriebsklima als auch Beteiligung finden zusammen zu einem funktionierenden Miteinander.

Firma Gasklar aus Wiesmoor erhält Gütesiegel „Sicher mit System“ der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) Wiesmoor (BGHM). Rekordverdächtig schnell – so kann das Engagement der Firma Gasklar für mehr Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zusammengefasst werden. Die gesamte Belegschaft zog an einem Strang, um in kürzester Zeit ein professionelles Arbeitsschutz-Management-System (AMS) im Betriebsalltag erfolgreich einzuführen. Für diesen umfassenden Einsatz verlieh die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) dem Unternehmen aus Wiesmoor das Gütesiegel „Sicher mit System“. Stellvertretend für den Gesamtbetrieb nahm Geschäftsführer Peter Jarchow zusammen mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit Herrn Björn Riebe und dem Werksmeister Herrn André Enkelmann die Gütesiegelurkunde von BGHM-Aufsichtsperson Hans-Jürn de Boer entgegen.

Seit der Firmengründung vor zwei Jahren legt der Gasanlagenbauer großen Wert auf das Thema Arbeitssicherheit. „Sicheres und gesundes Arbeiten gehörte von Anfang an zu unserer Firmenphilosophie. Mit der Einführung eines professionellen AMS sensibilisieren wir unsere inzwischen mehr als 30 Beschäftigten noch systematischer und kontinuierlicher für die Aspekte der Arbeitssicherheit im betrieblichen Alltag als zuvor“, sagt Geschäftsführer Jarchow. 

Ähnlich sieht es der Seligenstädter Schutzsysteme-Hersteller HEMA: Ein Erfolgsteam beim Thema Arbeitssicherheit ist die Belegschaft. Von jeher wird dort die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit als gemeinsame Aufgabe betrachtet. Dank der großen Einsatzbereitschaft aller Beschäftigten, konnte das Unternehmen zügig ein professionelles Arbeitsschutz-Management-System (AMS) einführen und dadurch die Arbeitssicherheit auf ein noch höheres Niveau heben. Dafür erhielt das Unternehmen nun ebenfalls das Gütesiegel „Sicher mit System“ der BGHM.

Sprichwörtlich den Stein ins Rollen brachte ein BGHM-Seminar, das die Sicherheitsfachkraft Sebastian Becker für seine Ausbildung besuchte. Dort hört er erstmals vom Gütesiegel ‚Sicher mit System‘ und lernt zugleich die damit verbundenen Vorzüge kennen: eine optimierte Systematik und Organisation der Arbeitssicherheit. Das überzeugt auch die Geschäftsleitung und die Einführung des AMS kann beginnen. „Wir möchten dafür sorgen, dass unsere Beschäftigten gesund in den Betrieb kommen und ihn ebenso gesund wieder verlassen – und zwar immer,“ erzählt Geschäftsführer Steffen Walter.


Weitere Informationen finden Sie unter: 

https://www.bghm.de/arbeitsschuetzer/angebote-und-aktionen/beratungsangebote/guetesiegel-sicher-mit-system-sms/?L=0

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)