BGHM zeichnet engagierte Unternehmen aus © BGHM

BGHM zeichnet engagierte Unternehmen aus

„Die Bewerbung für den Award ist auch eine gute Gelegenheit für Unternehmerinnen und Unternehmer, ihre Beschäftigten für ihr Engagement im Arbeitsschutz zu würdigen und weiter dafür zu motivieren“, erklärt Christiane Most-Pfannebecker, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei der BGHM. Im Rahmen der Bewerbung muss das Unternehmen zeigen, welche Verbesserungen im Arbeitsschutz in den vergangenen Jahren erzielt wurden. Welche Projekte wurden beispielsweise umgesetzt? Welche Prozesse etabliert? Dabei geht es um die Handlungsfelder Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Betriebsklima sowie Sicherheit und Gesundheit. „Mit eben diesen Handlungsfeldern befasst sich auch die aktuelle Präventionskampagne kommmitmensch“, sagt Christiane Most-Pfannebecker. 

Wer sich für den Award bewerben möchte, kann sich jederzeit über die Internetseite zur Präventionskampagne bewerben: www.einsistsicher.de. Eine Einsendefrist gibt es nicht. 

Die zum Start des Awards neu gestaltete und um Angebote erweiterte Website gibt übersichtlich und praxisnah einen Überblick zu den einzelnen Handlungsfeldern und weiterführende Hinweise zur Kampagne und zum Award. Als Inspiration finden sich dort auch Kurzvideos, in denen Unternehmensverantwortliche und Sicherheitsfachkräfte erzählen wie es ihnen gelungen ist, eine nachhaltige Präventionskultur aufzubauen


Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.eins-ist-sicher.de 

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)