Videoreihe „Funktionelle Oberkörpergymnastik für Rollstuhlfahrer*innen“ © DRS

Fit bleiben zuhause mit dem DRS

In Zeiten von Corona fehlt es an den gewohnten Sport-Möglichkeiten um sich im Verein, Fitness-Studio oder draußen sportlich zu betätigen. Allerdings können bereits regelmäßig ausgeführte, einfache Übungen, die man zuhause durchführen kann, die Mobilität und Kraft der entscheidenden Arm- und Rumpfmuskulatur erheblich verbessern. Für den sicheren Umgang mit dem Rollstuhl ist gerade diese Kraft und Beweglichkeit der Oberkörpermuskulatur wichtig. Diese ist täglich gefordert: beim Antreiben des Rollstuhls aber auch für Stützgriffe, um das Gesäß zu entlasten oder Transfers durchzuführen. In Zusammenarbeit haben Peter Richarz vom DRS und Stefan Lange, Fitness- und Mobilitätstrainer für Rollstuhlfahrende, ein spezielles Trainingsprogramm in Form einer Videoreihe erstellt.

Videoreihe „Funktionelle Oberkörpergymnastik für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer“

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)