#kommmitmenschbewegt

#kommmitmenschbewegt – eine Aktion mit dem DBS

Zusammen mit dem DBS werden unter dem Hashtag #kommmitmenschbewegt Menschen zum Sporttreiben animiert und Geschichten von kommmitmenschen vorgestellt, die sich besonders für das Thema Inklusion einsetzen.

Ein Ziel der gemeinsamen Aktion mit dem DBS ist es, Menschen zu mehr Bewegung zu animieren. In Zeiten des Corona-Virus ist ein Besuch in Fitnessstudios oft nicht möglich und es wird viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht. Daher wurden in Zusammenarbeit mit dem DBS und den Athletinnen und Athleten des Team Deutschland Paralympics einige Home-Workout-Videos erstellt, die zu Hause leicht umzusetzen sind.

Bewegung steht jedoch nicht nur für Sport – unter dem Hashtag #kommmitmenschbewegt werden Geschichten von kommmitmenschen vorgestellt, die sich durch besonderes Engagement für Menschen mit Behinderung auszeichnen. Die Kampagne möchte nicht nur physisch, sondern auch durch emotionale Momente bewegen und Menschen anregen, Inklusion von Menschen mit Behinderung im Alltag mitzudenken. So kann das Miteinander verbessert und Barrieren abgebaut werden. Mit Kreativität, Empathie und Engagement kann man viel erreichen, wie die kommmitmenschen in den nachfolgenden Videos beweisen.

Sie finden die Geschichten den kommmitmenschen auch auf den Social-Media-Kanälen der Kampagne: FacebookInstagram

#kommmitmenschbewegt

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)