Grafik mit Meilensteindarstellung © BS GUV

Teilnehmerrekord bei der Veranstaltung der BS GUV

Der Braunschweigische Gemeindeunfallversicherungsverband (BS GUV) hat schon früh erkannt, dass die Arbeitswelt komplex geworden und der „klassische Arbeitsschutz“ alleine nicht mehr zielführend in der Organisationsberatung ist. Deswegen wurde 2015 das „Präventionsmodell“ ins Leben gerufen.

Das Präventionsmodell sieht eine ganzheitliche Betrachtung der Lebenswelten der Versicherten vor. Schwerpunkte bilden dabei die Bereiche Bildung und Arbeit. Neben Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz werden auch die Themen Betriebliches Eingliederungsmanagement, Demografie sowie Betriebliche Gesundheitsförderung in den Fokus gerückt.

Ein weiteres Merkmal im Präventionsansatz ist die vernetzte Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern. Diese werden bedarfsorientiert in die Beratungsprozesse integriert um den Mitgliedsbetrieben in den einzelnen Säulen des Präventionsmodells die bestmögliche Unterstützung zu gewähren.

Mit einem neuen Format – Fishbowl – wurden anschließend einige der Themen intensiver beleuchtet. Mit dieser ungewöhnlichen Methode der Diskussionsführung hatten alle Veranstaltungsteilnehmerinnen und Veranstaltungsteilnehmer die Möglichkeit, sowohl die Impulsgeber und Impulsgeberinnen als auch die Kooperationspartner und die Projektmanager und Projektmanagerinnen des BS GUV zu „löchern“.

In einem lebendigen Dialog wurden Erfahrungen und Wissen ausgetauscht. Welche Brisanz haben die Themen für die Unternehmen und woran werden die Erfolge festgemacht? Was waren Stolpersteine? Welcher Ressourcen bedarf es und welche Tipps gibt man dem Plenum mit?

Die Meilensteinveranstaltung hat sich als fester Bestandteil des Präventionsmodells etabliert! Die nächste Veranstaltung findet am 06.11.2020 statt.

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)