Gute Präventionskultur ist eine wesentliche Grundlage erfolgreicher Unternehmen

VDSI-Mitglieder sind kommmitmenschen

Am 19. April folgte eine weitere Kooperationsvereinbarung mit dem Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V (VDSI). Für den VDSI unterzeichneten Prof. Dr. Rainer von Kiparski, Vorstandsvorsitzender des VDSI und Karlheinz Kalenberg, Geschäftsführer des VDSI. Für die DGUV unterzeichneten Dr. Walter Eichendorf, stellv. Hauptgeschäftsführer der DGUV und Gregor Doepke. Daniel Limmert wird sich als stellvertretendes Vorstandsmitglied des VDSI der Umsetzung der Kampagne im Verband widmen. Wichtig ist die Botschaft: Die Kampagne macht keine Vorschriften – die gibt es ja schon. Sie will Bewusstsein schaffen. Die Mitglieder des VDSI sind wichtige Verbündete bei der Umsetzung in den Betrieben.

 

Offensive Mittelstand und kommmitmensch kooperieren

Bereits am 12. April haben Helmut Ehnes, Vorsitzender der Offensive Mittelstand und Gregor Doepke, Leiter Kommunikation der DGUV, eine Kooperationsvereinbarung zur neuen Präventionskampagne kommmitmensch unterzeichnet. „Die Offensive Mittelstand unterstützt die Präventionskampagne kommmitmensch der DGUV gerne, weil eine gute Präventionskultur eine wesentliche Grundlage erfolgreicher Unternehmen ist“, so Helmut Ehnes.

 

Die Kooperationsvereinbarungen beinhalten Kriterien und Inhalte für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Partnern im Rahmen der Umsetzung der Kampagne.

 

Weitere Informationen finden Sie auf den Presseseiten unserer Partner:

www.vdsi.de

www.offensive-mittelstand.de