Beiträge von Expertinnen und Experten

Viele Berufsgruppen konnten ihre Arbeit durch die Pandemie ins Homeoffice verlagern. Die hohe Arbeitsbelastung, Unsicherheiten und private Herausforderungen sind für viele Mitarbeitende, aber auch für Führungskräfte, eine weitere Strapazierung. Wir haben Expertinnen- und Expertenmeinungen gesammelt, um die Corona-Krise bestmöglich zu meistern.

„Lösungen gemeinsam zu ersinnen, schafft ein Wir-Gefühl“

Interview mit Esin Taşkan-Karamürsel

Was können Organisationen tun, um Beschäftigte vor den psychischen Auswirkungen der Corona-Pandemie zu schützen? Im Interview gibt die Leiterin des Sachgebiets Psyche und Gesundheit der DGUV Esin Taşkan-Karamürsel Antworten.

Weiterlesen

Mobile Arbeitsplätze: Gefährdungsbeurteilung nötig

Andreas Stephan im Interview

Wie kann die Arbeit im Homeoffice möglichst gesund gestaltet werden? Andreas Stephan von der gesetzlichen Unfallversicherung gibt Tipps für Arbeitgebende und Beschäftigte.

Weiterlesen

Richtig lüften während der Corona-Pandemie

IAG stellt Lang- und Kurzversion zur Verfügung

Die neue Fachbereich AKTUELL-Publikation der DGUV zeigt, wie Büro und Co. während der Corona-Pandemie richtig und effizient gelüftet werden können.

Weiterlesen

„Gemeinsam die Krise meistern“

Kampagnenbotschafter im Interview

Gerd Palm ist Geschäftsführer der St. Gereon Seniorendienste in Heinsberg. Im Interview mit der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) berichtet er, wie seine Einrichtung auf die Corona-Krise und die damit verbundenen Herausforderungen reagiert.

Weiterlesen

Psychische Belastungen

Corona-Pandemie

Veränderte Arbeitsabläufe, Homeoffice, Existenzängste und die Angst vor einer Infektion sind psychische Belastungen, mit denen Beschäftigte aufgrund der Coronavirus-Pandemie umgehen müssen. Die Handlungshilfe des Sachgebiets Psyche und Gesundheit in der Arbeitswelt möchte Betriebe dabei unterstützen, die psychische Belastung Ihrer Beschäftigten in allen Phasen der Coronavirus-Pandemie im Blick zu behalten.

Weiterlesen

Mund-Nase-Bedeckung in Zeiten von Corona

Interview mit Dr. Vera van Kampen

Mund-Nase-Bedeckungen im beruflichen Bereich richtig verwenden: Dr. Vera van Kampen vom Kompetenz-Zentrum Medizin des Instituts für Prävention und Arbeitsmedizin der DGUV (IPA) gibt Auskunft über wichtige Fakten zu Mund-Nase-Bedeckungen.

Weiterlesen

Erschöpfungssyndrom in Zeiten der Corona-Krise entgegenwirken

Im Interview mit Dr. Sylvia Rabstein

In der Corona-Krise hört man immer wieder von Beschäftigten, die aufgrund der hohen Arbeitsbelastung zunehmend erschöpft sind. Dr. Sylvia Rabstein, Epidemiologin (IPA) erklärt, wie man Erschöpfungszustände erkennt und gegensteuern kann.

Weiterlesen

Der DRS im Interview

Priv.-Doz. Dr. med. Roland Thietje und Sabine Drisch

In Zusammenhang mit Covid-19 hat der DRS mit Priv.-Doz. Dr. med. Roland Thietje, Chefarzt des Querschnittgelähmten-Zentrums des BG Klinikum Hamburg und Sabine Drisch als DRS Verbandsärztin und Leitender Oberärztin der Abteilung BG Reha der Unfallklinik Murnau ein Interview geführt.

Weiterlesen

Hautschutz für die Hände

Hygienemaßnahmen beanspruchen die Hände

Prof. Dr. med. Manigé Fartasch, Berufsdermatologin am Institut für Prävention und Arbeitsmedizin der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IPA), erklärt im Interview mit arbeit&gesundheit den Hautschutz für die Hände in Zeiten von Corona.

Weiterlesen
  • #Nachgefragt

    Hier finden Sie die Interviews der #Nachgefragt-Serie rund um die Kampagne kommmitmensch.

    Zu den Interviews
Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)