Wie können Sie speziell in Ihrem Arbeitsbereich mit Covid-19 umgehen?

Die unterschiedlichen Berufsgruppen benötigen differenzierte Voraussetzungen für ein sicheres und gesundes Arbeiten. kommmitmensch bietet hilfreiche Informationen und Hilfestellungen, die speziell auf Ihr Berufsfeld angepasst sind.

Zu welchem Arbeitsbereich suchen Sie Informationen?

Branchenübergreifend

Ein Mann und eine Frau, die beide medizinische Masken tragen, stehen gestikulierend vor einem Baustellencontainer

Konfliktstoff am Arbeitsplatz

Ob Maske tragen oder Homeoffice: Konflikte um Corona-Schutzmaßnahmen werfen vielerorts rechtliche Fragen auf – auch am Arbeitsplatz.

Zur Meldung
Porträt von Marcus Hussing

„Letztlich entscheidet das Virus“: Interview mit Marcus Hussing

Im Interview erklärt Marcus Hussing, Jurist bei der DGUV, welche Maßnahmen Unternehmerinnen und Unternehmer in ihren Betrieben ergreifen müssen, um in der Pandemie rechtssicher zu handeln.

Zur Meldung
Eine Frau sitzt vor einem MacBook mit dem Kopf besorgt in die Hände gestützt

Psychische Belastungen

Veränderte Arbeitsabläufe, Homeoffice, Existenzängste und die Angst vor einer Infektion sind psychische Belastungen, mit denen Beschäftigte aufgrund der Coronavirus-Pandemie umgehen müssen. Die Handlungshilfe des Sachgebiets Psyche und Gesundheit in der Arbeitswelt möchte Betriebe dabei unterstützen, die psychische Belastung Ihrer Beschäftigten in allen Phasen der Coronavirus-Pandemie im Blick zu behalten.

Weiterlesen
Zwei Frauen und zwei Männer mit Schutzmasken stehen vor einer Mona Lisa mit Schutzmaske

Branchenübergreifend

In Zeiten der Corona-Krise ist der Trend für die Beschäftigten klar: Diejenigen, die es einrichten können, arbeiten im Homeoffice. Was aber machen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer jener Branchen, die nicht von zu Hause arbeiten können? Ein kleiner Überblick, wie unterschiedliche Branchen damit umgehen.

Weiterlesen
Portraitfoto von Dr. Sylvia Rabstein

Erschöpfungssyndrom in Zeiten der Corona-Krise entgegenwirken

In der Corona-Krise hört man immer wieder von Beschäftigten, die aufgrund der hohen Arbeitsbelastung zunehmend erschöpft sind. Dr. Sylvia Rabstein, Epidemiologin (IPA) erklärt, wie man Erschöpfungszustände erkennt und gegensteuern kann.

Weiterlesen

Bildung und Erziehung

Das seelische und körperliche Wohlbefinden aller bildet den Schlüssel für gute Bildung und Erziehung.

Ein Junge wäscht sich nach dem Benutzen der Toilette die Hände

Corona: Empfehlungen für den Bildungsbereich

Der Fachbereich Bildungseinrichtungen der DGUV hat Hinweise und Empfehlungen zum Umgang mit SARS-CoV-2 im Bildungsbereich zusammengestellt.

Weiterlesen
Schüler mit Mund-Nase-Schutz blickt in ein aufgeschlagenes Lehrbuch. Hinter ihm ist ein Klassenraum zu sehen.

„Keine CO2-Vergiftung“ durch Alltagsmasken

Für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen sind Alltagsmasken in vielen Bundesländern ab der 7. Klasse derzeit Pflicht. In diesem Kontext sorgen Meldungen über angebliche gesundheitliche Gefahren für Verunsicherung: Manche behaupten sogar, dass Kinder, die eine Mund-Nase-Bedeckung tragen, an einer „CO2-Vergiftung“ sterben können. Doch diese Befürchtung ist grundlos.

Zur Meldung
Man sieht ein Mädchen mit einem dunkelblauen Rucksack von hinten, das im Herbst eine Allee entlangläuft

Elterntaxi – auch in Corona-Zeiten keine gute Idee

Die Corona-Pandemie verschärft gerade ein bekanntes Problem, denn viele Eltern fragen sich, ob es nicht sicherer ist, wenn sie ihr Kind direkt mit dem Auto zur Schule fahren. Aber auch der Verkehrsstau vor dem Schultor, wo verschiedenste Verkehrsteilnehmende in Eile aufeinandertreffen, ist eine nicht zu unterschätzende Gefahr, insbesondere für Schulkinder.

Zur Pressemitteilung
Mockup des Titelbilds "DGUV Handlungshilfe: Coronavirus – Hinweise für den Kita- und Schulweg"

Coronavirus – Hinweise für den Kita- und Schulweg

Diese Handlungshilfe zum Kita- und Schulweg soll den Bildungseinrichtungen sowie den Erziehungsberechtigten, Kindern und Jugendlichen Hinweise für einen sicheren und gesunden Weg zur Kindertagesbetreuung oder Schule und wieder nach Hause (im Folgenden „Kita- und Schulweg“) geben.

Weiterlesen

Büro und Verwaltung

Es gibt eine Vielzahl von Erkenntnissen dazu, wie Belastungen im Büro reduziert werden können, aber sie werden noch zu selten genutzt.

Ein Mann vor orangem Hintergrund sitzt mit einem Notitbuch vor seinem Laptop

Gut führen aus der Ferne

Die Corona-Pandemie stellt Beschäftigte und Unternehmensleitungen vor neue Herausforderungen in den täglichen Arbeitsprozessen. Um die Ansteckungsgefahr für alle Kolleginnen und Kollegen so gering wie möglich zu halten, schicken viele Betriebe ihre Belegschaften jetzt ins Homeoffice. Doch längst nicht alle Führungskräfte haben Erfahrungen damit, die Beschäftigten zu Hause anzuleiten. Wie die Führung aus der Ferne gelingt, sagt unsere Redaktion.

Weiterlesen
Mann sitzt vor seinem Macbook und trinkt aus einer gelben Tasse. Im Hintergrund ist ein blaues abstraktes Gemälde zu sehen

Homeoffice

Innerhalb kürzester Zeit ist das Homeoffice für viele Beschäftigte Realität geworden. Oftmals von null auf hundert, ohne Vorbereitungszeit und ohne im Vorfeld verlässliche Prozesse festlegen zu können. Wichtige Besprechungen laufen jetzt per Telefonkonferenz – oftmals mehrere am Tag. Damit dies möglichst entspannt abläuft, finden Sie hier die wichtigsten Tipps.

Weiterlesen
Portrait von Professor Nico Dragano in einer Sprechblase auf blauem Grund

#Nachgefragt: Die Arbeitswelt und Corona – wie wir die Folgen bewältigen können

Die Pandemie wirkt sich für jeden unterschiedlich aus, je nachdem, wo und wie er beschäftigt ist. Professor Nico Dragano von der Düsseldorfer Uniklinik untersucht mit seinem Team die Auswirkungen der Corona-Pandemie. Er erläutert im Interview mit der Basi, wie diese Folgen bewältigt werden können – und was das für den 37. Internationalen A+A Kongress bedeutet.

Zur Meldung
Portraitfoto von Dr. Marlen Cosmar vor dem Bild eines Schreibtischs mit Computern

„Es ist wichtig, manchmal auch Nein zu sagen“

Interview mit Dr. Marlen Cosmar, Psychologin und Referentin am Institut für Arbeit und Gesundheit der DGUV (IAG) über Homeoffice und Kinderbetreuung

Weiterlesen
Collage aus einem Portrait von Dirk Windemuth vor einem Homeoffice-Bild von einem Laptop auf einem Holztisch

Interview mit Prof. Dr. Windemuth

Prof. Dr. Windemuth, Arbeitspsychologe und Leiter des Instituts für Arbeit und Gesundheit (IAG) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) hat mit der „Initiative Neue Qualität der Arbeit“ über Arbeitsbedingungen im Homeoffice gesprochen.

Weiterlesen
Grafik mit einem Bild von Mark Mundstock vor blauem Grund mit Sprechblasen, in denen "nachgefragt" steht

#Nachgefragt: Veränderungen für Führungskräfte während der Pandemie

Welche Veränderungen haben sich für Führungskräfte durch die Pandemie ergeben und wie erfolgt die stufenweise Wiederaufnahme des Normalbetriebs? Im Rahmen der kommmitmensch-Präventionskampagne für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz spricht Marc Mundstock, Geschäftsführer des Axica Kongress- und Tagungszentrums, über Herausforderungen und Chancen durch die Pandemie.

Weiterlesen
Grafik mit einem Bild von Dr. Stefan Hussy vor blauem Grund mit Sprechblasen, in denen "nachgefragt" steht

#Nachgefragt: Führen in Zeiten von Corona

Im Rahmen der kommmitmensch-Kampagne für mehr Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz spricht Dr. Stefan Hussy, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. über Chancen und Risiken im Homeoffice.

Weiterlesen
Grafik mit einem Bild von Dr. Dirk Windemuth vor blauem Grund mit Sprechblasen, in denen "nachgefragt" steht

#Nachgefragt: Übergang vom Homeoffice zurück ins Büro

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kehren derzeit vom Homeoffice zurück ins Büro. Für die einen bedeutet das ein Aufatmen, endlich wieder ins Büro gehen zu können. Andere tun sich schwer damit, das inzwischen lieb gewonnene Homeoffice zu verlassen. Auch für Führungskräfte ist das eine besondere Situation. Wir sprachen mit Dirk Windemuth darüber, was Führungskräfte beachten sollten, damit der Übergang vom Homeoffice zurück ins Büro gut gelingt.

Weiterlesen

Gesundheit und Pflege

Ärzte, Krankenhaus- und Pflegepersonal arbeiten rund um die Uhr und unermüdlich für unsere Gesundheit.

Weiße Schrift auf mittelblauem Hintergrund: Auch Heldinnen und Helden sind verwundbar. #ImpfenSchützt

#ImpfenSchützt: Bundesweite Aktion zur Covid-19-Impfung

Unter dem Motto #ImpfenSchützt setzen sich die BG Kliniken, die Berufsgenossenschaften und Unfallkassen und ihr Verband, die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), gemeinsam für die Wahrnehmung der Covid-19-Impfangebote ein.

Zur Pressemitteilung
Grafik mit einem Bild von Carola Ernst vor blauem Grund mit Sprechblasen, in denen "nachgefragt" steht

#Nachgefragt: Psychische Belastungen im Gesundheitsdienst

Wie Arbeitgebende ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Krisensituation vor den Auswirkungen psychischer Belastung schützen können, darüber sprachen wir mit Dr. Carola Ernst, Leiterin der Abteilung Organisation von Sicherheit und Gesundheit der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

Produktion und Betriebe

Im stressigen Arbeitsalltag ist es nicht immer selbstverständlich, dass die Themen Sicherheit und Gesundheit mitgedacht werden.

Eine blonde langhaarige Frau in einem weißen Oberteil kauft in einem Lebensmittelgeschäft ein, hält in der linken Hand einen Einkaufskorb und greift mit der rechten Hand nach Obst oder Gemüse

Covid-19 im Einzelhandel – Beschäftige haben kein erhöhtes Infektionsrisiko

Eine gemeinsame Untersuchung der Berufsgenossenschaft für Handel und Warenlogistik (BGHW) und der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) kommt zu dem Ergebnis, dass die Arbeit im Einzelhandel nicht mit einer erhöhten Infektionsgefährdung durch das SARS-CoV-2-Virus korreliert.

Zur Meldung
Mockup der Broschüre "Corona-Fall im Betrieb"

Was ist zu tun?

Diese Frage kann sich aktuell in jedem Betrieb stellen: Was ist zu tun, wenn ein Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin sich mit dem Corona-Virus infiziert hat oder der begründete Verdacht auf eine Infektion besteht. Eine neue Broschüre von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen nennt die richtigen Ansprechpartner und gibt Hinweise, wie auch in dieser Situation Sicherheit und Gesundheit im Unternehmen bestmöglich gewahrt werden können.

Zur Pressemitteilung
Ein Elektriker arbeitet an einer Steckdose

Im Kundendienst

Während viele Beschäftigte derzeit von Zuhause aus arbeiten, können Handwerkerinnen und Handwerker nicht einfach ins Homeoffice wechseln. Ein enger Kontakt zwischen ihnen und ihren Kundinnen und Kunden lässt sich bei ihren Arbeiten oftmals nicht vermeiden. Mehr denn je müssen Beschäftigte im Handwerk jetzt darauf achten, sich bei der Arbeit zu schützen.

Zur Pressemitteilung
Eine Checkliste, die gerade abgehakt wird

Coronavirus

In vielen Betrieben sind neben der Stammbelegschaft auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von externen Betrieben, z.B. Handwerksbetriebe oder Zeitarbeitsfirmen tätig. Auch diese Personen müssen über die Maßnahmen informiert sein, die aktuell im Betrieb hinsichtlich des Coronavirus getroffen werden.

Zur Pressemitteilung
Mock Up des whitepaper pdfs auf blauem Hintergrund

Nudging als Instrument für den Arbeitsschutz

Nudging kann helfen, Beschäftigte zu einem sicheren Verhalten zu motivieren und dadurch zu mehr Sicherheit im Betrieb beitragen. Die BG ETEM ist die Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse.

Weiterlesen
Medienpaket der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie auf weißem Grund

Infektionsschutz: Umfangreiches Medienpaket „Pandemie“ der BG RCI

Das neue Medienpaket „Pandemie“ der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) fasst alle wichtigen Erkenntnisse zum Gesundheitsschutz bei der Arbeit zusammen, um Beschäftigte vor einer Corona-Infektion zu schützen.

Weiterlesen
Mockup einer BG RCI-Publikation

Corona-Pandemie: Zusätzliche Gefahren im Betrieb erkennen und vorbeugen

Die besonderen Bedingungen der Corona-Krise bürgen zusätzliche Gefahren im Betrieb, die häufig nicht sofort erkannt werden. Die Sonderpublikation der BG RCI bietet Hilfestellung für Führungskräfte und alle mit betrieblichen Arbeitsschutz betrauten Personen.

Weiterlesen

Möchten Sie sich allgemein mit den Arbeitsbereichen beschäftigen?

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)