Ein gutes Betriebsklima entsteht durch gegenseitige Wertschätzung, Respekt und Vertrauen.

Ein gutes Betriebsklima fördert sicheres und gesundes Verhalten und ist auch darüber hinaus ein Erfolgsfaktor.

Der Einsatz für ein gutes Betriebsklima lohnt sich

Ein gutes Betriebsklima geht einher mit sozialer Unterstützung, gegenseitigem Vertrauen, guter Kommunikation, einem konstruktiven Umgang mit Fehlern und Konflikten, individueller Wertschätzung und guter Führung.

Wer heute gut ausgebildete Fachkräfte finden und lange an das Unternehmen binden will, braucht ein solches Betriebsklima. Insbesondere jüngere Menschen achten bei der Auswahl des Arbeitgebers auf diesen Faktor.

Ein gutes Betriebsklima wirkt sich nicht nur auf die Stimmung, sondern auch auf die Motivation, das Engagement, die Produktivität und die Sicherheit und Gesundheit aller im Betrieb aus. Beschäftigte, die sich mit „ihrem“ Betrieb identifizieren und stolz sind, dort zu arbeiten, sind bereit, sich stärker für ihren Betrieb einzusetzen.

Ein fairer und offener Umgang miteinander macht es auch möglich, die Potentiale vielfältiger Belegschaften zu nutzen. Diese bringen dann viel eher unterschiedliche Blickwinkel und Ideen ein. Die Ideen können genutzt werden, um mögliche Probleme, aber auch neue Chancen früher zu erkennen.

Wie sieht das Betriebsklima in Ihrem Unternehmen aus?

  • Ist es möglich, Schwierigkeiten und Probleme zu äußern, ohne Angst vor den Reaktionen anderer zu haben?
  • Bekommen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig und zeitnah konstruktives Feedback?
  • Unterstützen Sie die Kollegen und Kolleginnen bei schwierigen Aufgaben und umgekehrt?
  • Kommen Sie gerne zur Arbeit?

Ein positives Betriebsklima fördern

Den Umgang pflegen
Nicht nur Gehalt und Lob sind wichtige Faktoren, sondern auch ehrliche Anerkennung, Wertschätzung und Respekt spielen eine große Rolle beim Thema Wohlfühlen im Unternehmen.

Gemeinsame Aktivitäten veranstalten
Planen Sie gemeinsame Aktivitäten, die von den Mitarbeitern positiv erlebt werden. Dies kann beispielsweise eine Betriebsfeier, ein regelmäßiges gemeinsames Frühstück, ein Gesundheitstag oder gemeinschaftlicher Betriebssport sein.

Regeln vereinbaren
Stellen Sie gemeinsam mit den Beschäftigten Regeln der Zusammenarbeit auf. Nach der gemeinsamen Erarbeitung hängen Sie diese Regeln gut sichtbar für alle aus. So hat jede/r Beteiligte die Möglichkeit, sich selbst zu reflektieren und sich nach diesen Regeln zu verhalten.

Vielfalt anerkennen und leben
Jeder Mensch ist anders – und das sind auch die Beschäftigten in einem Unternehmen. Damit die Vielfalt im Unternehmen erfolgreich gelebt werden kann, sollte jegliche Diskriminierung verhindert werden. Gehen Sie deshalb nicht nur auf die fachliche Notwendigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein, sondern auch auf die soziale Passung – um den aktiven Austausch im Team anzuregen und Innovationen zu ermöglichen.

Hinweis

Aufgrund der aktuellen Pandemie können unsere Artikel derzeit leider nicht bestellt und ausgeliefert werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. Der PDF-Download ist weiterhin möglich.

Handlungshilfen zu Betriebsklima

Broschüre
Betriebsklima – Was ein gutes Betriebsklima ausmacht und wie Sie es erreichen können
Handlungsfeld Betriebsklima – Was ein gutes Betriebsklima ausmacht und wie Sie es erreichen können

Format: PDF | Dateigröße: 1,7 MB

Praxishilfe
Praxishilfe Betriebsklima – Das gemeinsame Frühstück
Praxishilfe Betriebsklima – Das gemeinsame Frühstück

Format: PDF | Dateigröße: 815 KB

Literatur- und Medienhinweise

SONSTIGES

Betriebsklima und Gesundheit systematisch messen – BGW

Anleitung für eine Mitarbeiterbefragung

www.bgw-online.de
BROSCHÜRE

Unser Leitfaden für mehr Gesundheit – UVB

Handlungshilfe zur Umsetzung eines BGMs

www.uv-bund-bahn.de
Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)