Der kommmitmensch im Bereich der Bildung

Im Schuljahr 2018/2019 starten die Unfallkassen ihre Kampagne kommmitmensch in den Bildungseinrichtungen. Über einen Zeitraum von zehn Jahren hinweg sollen Menschen in Kitas, Schulen und auch Betrieben dafür begeistert werden, Sicherheit und Gesundheit als zentrale Werte bei ihren Entscheidungen und Aktivitäten zu berücksichtigen. Wie schon bei den bisherigen Kampagnen der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften besteht kommmitmensch aus einer medialen Dachkampagne auf Bundesebene sowie aus den Trägerkampagnen, mit denen Bildungseinrichtungen und Betrieben praktische Unterstützung angeboten werden wird. Im Rahmen der Kampagne wurden und werden zahlreiche Materialien erarbeitet, um dort die Kultur der Prävention zu verbessern.

kommmitmensch Dialoge für den Bildungsbereich

kommmitmensch Dialoge für Kitas

Konstruktiver Dialog zu Ihrer Kita

Die kommmitmensch-Dialoge für die Kita ermöglichen eine fundierte Auseinandersetzung mit Themen zu Sicherheit und Gesundheit im Arbeitsalltag. Mit Hilfe eines strukturierten Verfahrens werfen Kita-Leitung, Kita-Träger, Erziehende, Beschäftigte und ggf. Eltern einen Blick auf ihre Zusammenarbeit anhand von sechs Handlungsfeldern, die für Sicherheit und Gesundheit bedeutsam sind. Ein 5-Stufen-Modell dient als Qualitätsmaßstab.

Jetzt Ihre Dialogbox bestellen!

kommmitmensch Dialoge für Schulen

Angeregte Diskussionen über Ihre Schule

Die kommmitmensch-Dialoge für die Schule ermöglichen eine fundierte Auseinandersetzung mit Themen zu Sicherheit und Gesundheit im Arbeitsalltag. Mit Hilfe eines strukturierten Verfahrens werfen Schulleitung, Beschäftigte, Schülerinnen und Schüler und deren Eltern einen Blick auf ihre Zusammenarbeit anhand von sechs Handlungsfeldern, die für Sicherheit und Gesundheit bedeutsam sind. Ein 5-Stufen-Modell dient als Qualitätsmaßstab.

Jetzt Ihre Dialogbox bestellen!

kommmitmensch Dialoge für Hochschulen

Reflektierte Analyse Ihrer Hochschule

Die kommmitmensch-Dialoge für die Hochschule ermöglichen eine fundierte Auseinandersetzung mit Themen zu Sicherheit und Gesundheit im Arbeitsalltag. Mit Hilfe eines strukturierten Verfahrens werfen Hochschulleitung, Beschäftigte und Studierende einen Blick auf ihre Zusammenarbeit anhand von sechs Handlungsfeldern, die für Sicherheit und Gesundheit bedeutsam sind. Ein 5-Stufen-Modell dient als Qualitätsmaßstab.

Jetzt Ihre Dialogbox bestellen!

Die kommmitmensch-Dialoge für Ihre Bildungseinrichtung

Der offene Austausch im gemischten Team bringt unterschiedliches Erleben, zum Beispiel von Hochschul-, Schul oder Kitaleitung, Kita-Trägern, Beschäftigten, Studierenden, Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehenden zum Vorschein. Unterschiedliche Meinungen sind durchaus willkommen.
 

Unterschiedliche Perspektiven sind erwünscht!


Es geht darum, sich gemeinsam im Team über unterschiedliche Perspektiven offen und ohne Schuldzuweisung auszutauschen. Das Nutzen unterschiedlicher Perspektiven ist ein erster wichtiger Schritt zu mehr Beteiligung und damit auch zu sicherheits- und gesundheitsförderlichem Verhalten innerhalb der Einrichtung.

Aktuelle Termine und Meldungen

UKB prämiert Schülerzeitung

Unfallkasse Berlin ehrt „Moron“ und „Schulzeugs“

"Moron" und "Schulzeugs" – so heißen die Schülerzeitungen, die den Sonderpreis der Unfallkasse Berlin gewonnen haben. Für ihre Artikel wurden die Gewinner jeweils mit einem Preisgeld in Höhe von 250 Euro geehrt. Thema des Preises: "persönlicher Umgang" wurde im Rahmen des Berliner Schülerzeitungswettbewerbs ausgeschrieben.

Mehr erfahren

8. Deutscher Schulleiterkongress

Vom 21. bis 23.03.2019 in Düsseldorf

Unter dem Motto: Schulen gehen in Führung findet auch in diesem Jahr der Deutsche Schulleiterkongress in Düsseldorf statt.

Mehr erfahren

Deutscher Kitaleitungskongress

Vom 26. bis 27.03.2019 in Düsseldorf

Unter dem Motto: „Leiten. Stärken. Motivieren." findet in diesem Jahr der Kitaleitungskongress in mehreren deutschen Städten Stadt. Los geht es in Düsseldorf.

Mehr erfahren

Medien aus dem Bildungsbereich

Nicht nur die kommmitmensch Dialoge für den Bildungsbereich sind für pädagogische Fachkräfte, Kita-, Schul- und Hochschulleitungen sowie Mitarbeiter im Bildungsbereich interessant. Die DGUV bietet darüber hinaus für jeden Bereich spezifische Medien an. 

DGUV pluspunkt:

Das Magazin für Sicherheit und Gesundheit in der Schule

DGUV pluspunkt wird herausgegeben von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV), erscheint vierteljährlich und richtet sich an Lehrkräfte, Schulleiter und Sicherheitsverantwortliche. Die gemeinsam mit dem Redaktionsbeirat erarbeiteten Beiträge sind fachlich fundiert und nutzen journalistische Darstellungsformen, um die Präventionsthemen zielgruppengerecht den Verantwortlichen vor Ort zu vermitteln.

Mehr erfahren

DGUV KinderKinder:

Sicherheit & Gesundheit in Kindertageseinrichtungen

Die „KinderKinder“ wird von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung vierteljährlich herausgegeben und richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher sowie Kita-Leitungen. Sie versorgt pädagogische Fachkräfte mit allen wichtigen Informationen zur sicheren und gesunden Kindertageseinrichtung und behandelt Themen von A wie Arbeitsschutz in der Kita bis Z wie Zusammenarbeit mit den Eltern. 

Mehr erfahren

Lernen und Gesundheit:

Das Schulportal der DGUV

Der Digitale Lernraum bietet multimediale, interaktive Unterrichtsmaterialien zu den Themen Sicherheit und Gesundheit in Schule und Ausbildung. Mit seiner Vielfalt an Medien, unterschiedlichen Aufgabenarten und Feedback-Möglichkeiten erlaubt der Digitale Lernraum eine moderne und abwechslungsreiche Unterrichtsgestaltung.

Mehr erfahren
Jugend will sich-er-leben Kampagne

Jugend will sich-er-leben:

Richtig falsch machen – Fehler helfen lernen

JWSL ist ein Präventionsprogramm der gesetzlichen Unfallversicherung. Es wird über die Landesverbände der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) allen Berufsschulen in Deutschland angeboten. Gestartet 1972, ist es heute das größte branchenübergreifende Präventionsprogramm für Auszubildende. Es erreicht bis zu 800.000 junge Beschäftige. Für die Berufsanfänger und Berufsanfängerinnen ist JWSL die Gelegenheit, sich zu Beginn ihres Berufslebens mit den Risiken der Arbeitswelt vertraut zu machen. Gleichzeitig sollen sie zu sicherheits- und gesundheitsbewusstem Verhalten motiviert werden.

Mehr erfahren
Zur Bestellliste hinzugefügt
Zur Bestellübersicht (0)