Medienwerkstatt beim kommmitmensch Film & Media Festival

Medien hautnah, nicht nur zum Zuschauen, sondern zum selber machen.

Film-Workshops für Messe-Gäste

Film-Workshops für Messe-Gäste

Es wird gezeigt wie man Videobotschaften produziert und wie der Medieneinsatz in den sozialen Netzwerken Erfolg hat. Bei „Videobotschaften to-go“ wird den Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops gezeigt wie man mit dem eigenen Smartphone filmt. Lernen. Drehen. Mitnehmen.

In jeweils 30-minütigen Workshop Blöcken wird beispielsweise eine Greenbox, eine Kamera und ein Schnittplatz mit zwei Monitoren zur Verfügung gestellt. 

Die Greenbox ist ein Verfahren in der Film- und Fernsehtechnik, die es ermöglicht, Gegenstände oder Personen nachträglich vor einen Hintergrund zu setzen, der entweder eine reale Filmaufnahme, beispielsweise eine Landschaft oder eine Computergrafik enthalten kann.

Eine professionelle Maskenbildnerin bereitet die Besucherinnen und Besucher für ihre Auftritte vor der Kamera vor und gibt dabei Einblicke in ihre Arbeit. Unter der Anleitung von professionellen Kameraleuten können die Messegäste ihre eigenen kleinen Videos drehen. 

Im Vortragsraum können die Gäste dann auf großen Bildschirmen verfolgen, wie der Film geschnitten wird und das Endprodukt ihrer eigenen Kameraarbeit.

Themen und Termine der Workshops in Halle 10

Workshop AKTIV: Videobotschaften „to go“
Sie wollen Ihren Kollegen eine wichtige Botschaft zum Arbeitsschutz mitgeben? Hier lernen Sie, wie Sie Ihre Ideen umsetzen und worauf Sie vor der Kamera achten müssen. Wir beleuchten sowohl den technischen Teil als auch in kur- zen Ausschnitten inhaltliche Aspekte.
Dienstag, 05.11. von 10:00 – 10:30 Uhr
Mittwoch, 06.11. von 11:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag, 07.11. von 12:00 – 12:30 Uhr
Freitag, 08.11. von 14:00 – 14:30 Uhr
 

Workshop: Medieneinsatz in den sozialen Netzwerken
Die richtige Botschaft im richtigen Kanal – wie bringt man die wichtigsten Bot- schaften am besten ins Netzwerk und worauf muss man aus rechtlicher Sicht achten? Kampagnenprofis aus UK und BG geben Einblicke und Informationen.
Dienstag, 05.11. von 11:00 – 11:30 Uhr
Donnerstag, 07.11. von 14:00 – 14:30 Uhr
Freitag, 08.11. von 13:00 – 13:30 Uhr
 

Workshop AKTIV: Einfache Technik – große Wirkung
Making Smart Videos. Aktuelle Trends und Möglichkeiten, Videos mit dem eigenen Smartphone zu produzieren. Lernen Sie, welche Technik wann und wo zum Einsatz gebracht werden kann und was man vor, während und nach dem Dreh beachten sollte.
Dienstag, 05.11. von 12:00 – 12:30 Uhr
Donnerstag, 07.11. von 10:00 – 10:30 Uhr
Freitag, 08.11. von 12:00 – 12:30 Uhr
 

Workshop: Vloggen – So geht’s ...
Einführung & Trends zum Aufbau eines YouTube-Kanals, zur Entwicklung einer Content-Strategie sowie zur Herstellung erfolgreicher YouTube-Videos. Weitere Themen sind Social Media-Optimierung (SEO), Kanalbetreuung sowie Social Media-Werbeschaltung.
Dienstag, 05.11. von 13:00 – 13:30 Uhr
Mittwoch, 06.11. von 10:00 – 10:30 Uhr
Donnerstag, 07.11. von 11:00 – 11:30 Uhr
​​​​​​​Freitag, 08.11. von 15:00 – 15:30 Uhr
 

IMFP Media-Bar: Analyse von Gewinnerfilmen
Zusammen mit Experten aus dem Team des International Media Festival for Prevention analysieren wir Gewinnerfilme des IMFP. Ein Muss für alle, die sich mit Konzepten und Umsetzung von Filmen zum Thema Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit beschäftigen.
Dienstag, 05.11. von 14:00 – 14:30 Uhr
Mittwoch, 06.11. von 14:00 – 14:30 Uhr
Donnerstag, 07.11. von 15:00 – 15:30 Uhr
​​​​​​​Freitag, 08.11. von 11:00 – 11:30 Uhr
 

Workshop AKTIV: Arbeitsunfälle – So geht eine Inszenierung
Eine Gefahrensituation so nachstellen, dass es den Zuschauer berührt und nicht gekünstelt aussieht. Wie geht das? Wir zeigen, wie man auch im eigenen Arbeitsumfeld Situationen glaubhaft inszeniert. Ein Workshop zum Mitmachen.
Dienstag, 05.11. von 15:00 – 15:30 Uhr
Mittwoch, 06.11. von 13:00 – 13:30 Uhr
​​​​​​​Freitag, 08.11. von 10:00 – 10:30 Uhr
 

Workshop: Arbeitsschutzfilm.de zeigt, wie es geht
Analyse beson- ders gelungener und besonderer Fundstücke aus der Mediathek von www.arbeitsschutzfilm.de​​​​​​​​​​​​​​ und Diskussion über das Thema Medien im Zusammenhang mit der Vermittlung von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit.
Mittwoch, 06.11. von 12:00 – 12:30 Uhr
 

»1000 Ways to die« – Intensiv-Workshop mit dem RiskBuster
Der Business-Stuntman Holger Schumacher bearbeitet mit Ihnen einen realen Fall nach dem Format und Motto »1000 Ways to Die«. Mit vielen Informationen zu Kamera, Ton und Schnitt.
Mittwoch, 06.11. von 15:00 – 17:30 Uhr

 

Anmelden für die Workshops können Sie sich über info@kommmitmensch.de
 

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)