Nominierte Filme 2019

Noch nominiert und bald schon Preisträger?

Alle Nominierten der vier Kategorien für die Preisverleihung im Rahmen des
kommmitmensch Film & Media Festival der A+A 2019.

Kategorie "Dein Blick"

Für Schüler, Schülerinnen und Auszubildende aus allen Bereichen

999

BASF Colors & Effects GmbH

Wir haben hier mit unseren Auszubildenden einen kurzen Film zum Thema Absturz gedreht. 999 mal ging es gut.

Regie: Dominik Deutsch und Azubis, 2019

Die Vorahnung

Vattenfall Wärme Berlin AG

Eine freiwillige Auswahl an Azubis aus allen Fachrichtungen lernen in einer Sondereinheit für Psychological Health & Safety, wie wichtig es für die eigene Sicherheit und die der anderen ist, sich seiner selbst-bewusster zu sein. Das Programm „Selbst-Bewusst-Sicher – 5 Sekunden für die Aufmerksamkeit“ beinhaltet arbeitssicherheitsrelevante neue Informationen über Verhaltensforschung, Psychologie, Neurobiologie etc. und vermittelt über Übungen zur Selbsterfahrung integriertes Wissen. Das Erlernte mündet in eine eigenkreative Kommunikationskampagne, denn man lernt am meisten, wenn man selbst „lehrt“: Azubis entwickeln für die kommenden Azubis des nächsten Jahrgangs und für alle anderen im Unternehmen kreative Kommunikationsmittel und -wege. In diesem Jahrgang entschieden sich die Azubis für 3 Filme, die an einem Nachmittag!!! von Azubis, mit Azubis, für Azubis im Ausbildungszentrum low budget gedreht wurden. - Storyline und Themen: Alles Azubis-Arbeit. - Handytauglich, ohne „Tonspur“, damit die Filme unkompliziert überall gesehen werden können – moderner Stummfilm sozusagen. Die Filme sind keine Belehrung. Sie sind „nudges“ (siehe Robert Thaler, Verhaltensforscher, Nobelpreisgewinner): Wohlmeinende, partizipative, libertäre Denkanstöße. Die Kern-Zielgruppe „Azubis der Vattenfall Wärme AG“ kennt die Protagonisten (man sieht sich) und die Location (Ausbildungszentrum). Die Bildsprache und die gewählten Themen sind der Reality-Check von Azubis, für Azubis.

Regie: Stefan Volkmer und Azubis, 2017 - 2019

"Gemeinsam erfolgreich"

Bayernoil Raffineriegesellschaft mbH

Der von uns eingereicht Beitrag ist unser Präsentationsfilm für den diesjährigen Azubi-Wettbewerb der BGRCI, bei dem meine Azubis mit Erfolg teilnehmen. Die Azubis haben mit Hilfe von Smartphones und einer Drohne kurze Szenen ihrer Ausbildung dargestellt und mit einem Slogan/Spruch zum Thema Arbeitssicherheit untermalt. Die kreativen Köpfe waren die Azubis Tobias Seidl und Michael Bauer.

Regie: Tobias Seidl und Azubis, 2019

Kategorie "Fokus Betrieb"

Unternehmen und hier besonders auch klein- und mittelständische Betriebe, die im bewegten Bild Arbeitsschutz zeigen

"Mitarbeiterin des Monats" – Pflege, Empathie & Belastung

Universitätsklinik Bonn/Pflegedirektion

Ein Kurzfilm zur emotionalen Überlastung in der Krankenpflege und wie empCARE für Entlastung sorgt. #wasistdeinereisszwecke. Der Film ist entstanden im Rahmen des BMBF geförderten Forschungsprojektes empCARE (Regie Claus Martin) und möchte Pflegende dazu sensibilisieren über Selbstpflege nachzudenken. Arbeitsverdichtung, Fachkräftemangel, schlechte Entlohnung - in der öffentlichen Diskussion wie auch in der Selbstwahrnehmung der professionell Pflegenden wird der Pflegeberuf häufig im Kontext von Skandalen, Überlastungen und schlechten Arbeitsbedingungen diskutiert. Diese Wahrnehmung steht dem eigene beruflichen Anspruch an Interaktionsarbeit, Zuwendung und professioneller Sorge m und für anderen Menschen entgegen. EmpCARE bietet ein interdisziplinär und praxiserprobtes entwickeltes empathiebasiertes Entlastungskonzept für Pflegenden an. Im Zentrum steht der Abgleich von Bedürfnissen und die gemeinsame Suche nach Lösungen. Es geht nicht um mehr Empathie oder das Ablehnungen von Bedürfnissen sondern der strukturierte Umgang mit Empathie. Empcare agiert dabei im Angesicht der nötigen strukturellen Verbesserungen in der Pflege und stärkt Pflegende präventiv in Ihrer Haltung und Interaktionsarbeit. Projektpartner sind die Universität Duisburg-Essen, das Uniklinikum Köln, das Uniklinikum Bonn und der ambulante Intensivpflegedienst Aaron.

Regie: Claus Martin und die Projektgruppe empCARE, 2018

CSI Zugriff

Haarstudio Elisabeth

Waschen, Legen, Sicherheit – Actionvideo aus dem Haarstudio mit Zugriff á la CSI und mit Humor.
Botschaft: Scharfes muss sicher sein!

Regie: Elisabeth Würz und Stefan Schwarz, 2019

Du baschd uff mich uff

John Deere GmbH & Co. KG

Von Mitarbeitern für Mitarbeiter. Unter dieser Prämisse entstand der neue Sicherheitsfilm „Du baschd uff mich uff“ am John Deere Standort Mannheim. Mitarbeiter mit Ideen entwickelten das Drehbuch und Mitarbeiter waren die Darsteller in dem Film. Dazu ein professionelles Filmteam und es konnte losgehen. Der Film mit lokal-typischem Dialekt feierte am 08. Juli 2019 auf der Betriebsversammlung seine Premiere. Immer in Eile und im Stress, da kommt eines oft zu kurz: Die Sicherheit. Mit einem Film möchte das Safety Culture Team des John Deere Werkes Mannheim auf das Thema Sicherheit am Arbeitsplatz aufmerksam machen. Christian Kaiser und Marco Herdtweck hatten die Idee zum Film und verfassten ein Drehbuch, das besonders gut zum Werk Mannheim passt. „Mit dem Film möchten wir vor allem unsere Kollegen hier vor Ort ansprechen – und wie geht das besser als mit Szenen und Mitarbeitern von hier?“ erklärt Marco Herdtweck. „Und natürlich mit unserem typischen Dialekt für die Region – für den besonderen Mannheimer Bezug“, fügt Christian Kaiser hinzu. Insgesamt haben 20 John Deere Mitarbeiter im Film mitgewirkt und nach zwei Drehtagen war der neue Sicherheitsfilm im Kasten. „Wir freuen uns, dass so viele Menschen mitgeholfen haben, den Film zu realisieren. Egal ob Werker oder Fabrikleiter, alle waren begeistert dabei und das sowohl vor als auch hinter den Kulissen“, so die beiden Organisatoren. Dieses Engagement zeigt, dass Sicherheit im Werk Mannheim einen sehr hohen Stellenwert genießt.

Regie: Marco Herdtweck, Christian Kaiser und Jonathan Blume, 2019

"Ich weiß ja, wie es sicher geht"

VDSI

Der Film thematisiert Wege-, Dienstwegeunfälle und Arbeitsunfälle im Straßenverkehr und zeigt auf, dass die Probleme unterschiedlicher Unternehmen vergleichbar sind. „Ich weiß ja, wie es sicher geht“ entstand in Kooperation mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat, 50Hertz Transmission GmbH, Bayer AG, Berliner Verkehrsbetriebe, Stromnetz Berlin GmbH sowie den Berliner Stadtreinigungsbetrieben und dem VDSI.

Regie: Markus Henrik Wyrwich, 2018

Kategorie "Mit Sicherheit Kunst"

Für Filmschaffende sowie Studentinnen und Studenten von Film- und Medienhochschulen

PSA

baeumler film+tv

Das Musik-Video motiviert zur Nutzung von PSA und trägt zur allgemeinen Image-Steigerung des Themas bei.

Regie: Gerald Baeumler, 2019

Fit im Büro

Crane Ashberry Industry Film

Der Motivationsfilm soll interne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anspornen, sich bei ihrer Bildschirmarbeit mit regelmäßigen Ausgleichsübungen fit und gesund zu halten.

Regie: Leonhard Lindner, 2019

Safety worst!

YYM Media Solutions GmbH

"Sicherheit geht vor" – den Spruch kennen wir alle. Doch die Protagonisten in unserem Video haben all Ihre Schulungen verpennt. Hätten ihre Arbeitgeber doch bloß in eine Videoschulung investiert, dann wäre Ihnen einiges erspart geblieben ...

Regie: Christopher Wagener, 2019

Kategorie "A+A Sonderpreis"

Hauptsache sicher – Industriefilme zum Thema Arbeitssicherheit

Halbschuh uvex 1 sport

UVEX ARBEITSSCHUTZ GmbH

Sportives Design trifft auf durchdachte Funktionalität. Die uvex 1 sport Sicherheitsschuhe begeistern mit ihrem jungen, modischen und sehr sportlichen Look genauso wie mit erstklassigem Tragekomfort. Dafür sorgen ihr geringes Gewicht, klimaoptimierte Hightech-Materialien und die ergonomisch gestaltete Laufsohle. Das Schuhmodell wurde mit dem red dot design award 2018, dem iF Design Award 2018 und German Design Award Winner 2019 ausgezeichnet!

Regie: Michael Fiesler und Jonas Abenstein, 2018

CONNEXIS Safety

HAIX-Schuhe Produktions- und Vertriebs GmbH

Sicherheit ist nicht genug. Sicherheit muss eine Einheit bilden mit Gesundheit, Funktion und Komfort. Deswegen haben wir führende Köpfe aus Forschung und Praxis zusammengebracht und den Sicherheitsschuh völlig neu gedacht.

Regie: Adnan Tufan und Oliver Hommes, 2019

Dräger Safety Hacks

Dräger Safety AG & Co. KGaA

Bei den Dräger Safety Hacks handelt es sich um eine Vlog-Serie zu dem Thema Arbeitssicherheit, die ab Herbst sukzessive in den Sozialen Medien veröffentlicht wird.

Regie: Natascha Reyes Gamero und Tim Zeisler, 2019

Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)