kommmitmenschen zeigen Gesicht

Wir haben sie getroffen – die Menschen, die sich schon heute in ihrem Betrieb begeistert für eine Kultur der Prävention engagieren. Die Metallbauchefin, die im „Morgenkreis“ Transparenz schafft. Der Bürgermeister, der seine Beschäftigten fragt, wenn es um Verbesserungen geht. Und viele mehr. Ihre Geschichten erzählen wir spannend, authentisch, mit allen Hürden und Erfolgen.

Anett Firla – Ich bin kommmitmensch

Gemeinsam zum Erfolg

Die Geschichte der Anett Firla

Anett Firla hat acht Jahre lang auf der größten Theaterbühne der Welt im Berliner Friedrichstadt-Palast getanzt. Heute agiert sie hinter den Kulissen und kümmert sich darum, dass die Belegschaft sicher und gesund arbeitet.

Zur Story

Immer unterwegs

Die Geschichte des Robért Hempen

Schausteller Robért Hempen ist neun Monate im Jahr auf Tour. Mehrere Angestellte begleiten ihn bei Auf- und Abbau, doch diese sprechen kaum Deutsch. Weil Kommunikation für die sichere Zusammenarbeit unerlässlich ist, hat sich der Unternehmer einiges einfallen lassen.

Zur Story

Mut zur Veränderung

Die Geschichte der Bianca Rosenhagen

Ein starkes Team: Bianca Rosenhagen und ihr Mann leiten einen Metallbaubetrieb im niedersächsischen Burgwedel. Sie engagieren sich für die Sicherheit und Gesundheit ihrer 25 Beschäftigten – und gehen dabei auch mal ungewöhnliche Wege.

Zur Story
Sandro Zehner – Bürgermeister der Stadt Taunusstein

Ideen erwünscht

Die Geschichte des Sandro Zehner

Sandro Zehner, seit gut drei Jahren Bürgermeister der hessischen Kleinstadt Taunusstein, möchte mit seiner Verwaltung einen Kulturwandel gestalten. Er setzt dabei auf die Ideen seiner Beschäftigten.

Zur Story
Klaus Koch – Ausbildungsmeister im Ausbildungszentrum der Bauindustrie Essen (ABZ)

Aus Fehlern lernen

Die Geschichte des Klaus Koch

Im Ausbildungszentrum der Bauindustrie in Essen lernen Azubis aus rund 25 Bauberufen. Ausbildungsmeister Klaus Koch lässt den Jugendlichen und jungen Erwachsenen dabei viel Freiraum. Sein Ziel: Sie sollen auch Fehler machen – um daraus zu lernen.

Zur Story
Florian von Tschammer und Boris Breiding – Geschäftsführer "Die Elbtischler"

Gemeinsam gewinnen

Die Geschichte der Elbtischler

Arbeit braucht Sinn, muss Freude bereiten und Raum lassen für Ideen und Wünsche. Das verstehen die Tischler Boris Breiding und Florian von Tschammer unter einem gesunden Betriebsklima.

Zur Story
Schuldes Spedition – Mit Kommunikation punkten

Mit Kommunikation punkten

Die Geschichte des Christopher Schuldes

Christopher Schuldes arbeitet mit 29 Jahren schon seit 10 Jahren im Familienbetrieb. In der Spedition Schuldes bestimmen Offenheit und Vertrauen das Miteinanderarbeiten. Eine Arbeitsatmosphäre von der alle profitieren.

Zur Story