„Schaffen Sie in Ihrer Kindertageseinrichtung eine Kultur der Prävention“

Darin, dass Sicherheit und Gesundheit wichtige Themen sind, sind wir uns vermutlich alle einig, dennoch werden sie im Kitaalltag häufig noch nicht bewusst mitgedacht. Das Resultat daraus sind hohe Belastungen, Unstimmigkeiten im Team und unerkannte Gefahren für die Kinder, Ihre pädagogischen Fachkräfte und das weitere Personal Ihrer Kita.

Um ein Bewusstsein für Sicherheit und Gesundheit in Ihrer Einrichtung zu schaffen, können Sie an der Kultur der Prävention ansetzen. Wenn Sicherheit, Gesundheit und Wohlbefinden bei allen Handlungen und Entscheidungen selbstverständlich mitgedacht werden, ist der Grundstein für eine qualitativ gute Erziehungsarbeit gesetzt.

 

Fakten und Gesetze

Der Alltag in Ihrer Kita wird durch eine Vielzahl von Gesetzen geregelt. Die DGUV liefert Ihnen Materialien, die Sie bei der Umsetzung von Sicherheit und Gesundheit in Ihrer Kita unterstützen.



Die sechs Handlungsfelder in Ihrer Kita


Die sechs Handlungsfelder Führung, Kommunikation, Beteiligung, Fehlerkultur, Sozialklima sowie Sicherheit und Gesundheit sind wichtige Stellschrauben für eine Präventionskultur. Sie sollen es Ihnen und Ihren Beschäftigten erleichtern, konkrete Maßnahmen für Ihre tägliche Arbeit zu entwickeln und so die Präventionskultur Ihrer Einrichtung voranzutreiben. Da die Handlungsfelder ineinandergreifen, werden Sie feststellen, dass Maßnahmen unter Umständen verschiedene Handlungsfelder berühren können.

FÜHRUNG – Die Leitung als entscheidender Impulsgeber

  • Vorbildfunktion – Machen Sie die Priorität von Sicherheit und Gesundheit deutlich, indem Sie als Kitaleitung den Themen bei Ihrer Arbeit einen hohen Stellenwert einräumen.
  • Initiieren Sie Veränderungen – Schaffen Sie die Rahmenbedingungen und den Raum, um über Sicherheit und Gesundheit zu sprechen.

KOMMUNIKATION – Miteinander reden ist das A und O

  • Regelmäßiger Austausch – Vermeiden Sie Unklarheiten, indem Sie relevante Informationen zielgerichtet an die Einrichtungsmitglieder weitergeben.
  • Ermöglichen Sie die Diskussion von neuen Ideen, Problemen und Fragen auf Augenhöhe.

BETEILIGUNG – Erfahrung und Wissen der Beschäftigten intensiv nutzen

  • Das Wissen der Beschäftigten nutzen – Profitieren Sie vom Wissen Ihrer Beschäftigten und Kolleginnen sowie Kollegen.
  • Zur Mitarbeit motivieren – Die Möglichkeit, individuelle Kompetenzen und Erfahrungen bei der täglichen Arbeit aktiv einzubringen, kann für die Beschäftigten ein motivierender Effekt sein.

FEHLERKULTUR – Fehler offen diskutieren und daraus lernen

  • Offene Fehlerkultur – Fehler, aber auch Beinahe-Unfälle, Unfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen sollten offen angesprochen sowie systematisch mit allen Beteiligten aufgearbeitet und ausgewertet werden.
  • Nutzen Sie die Erkenntnisse daraus, um die Arbeit und das Lernen in der Kita zu verbessern.

SOZIALKLIMA – In meiner Einrichtung fühle ich mich wohl!

  • Gemeinsam sind wir stark! – Gegenseitige Wertschätzung, Vertrauen und Fairness sorgen dafür, dass sich alle Einrichtungsmitglieder wohlfühlen.
  • Ein gutes Sozialklima wirkt sich positiv auf die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitglieder sowie auf die Bildungsqualität der Kita aus.

SICHERHEIT UND GESUNDHEIT – selbstverständlich einbeziehen

  • Sprechen Sie die Themen Sicherheit und Gesundheit regelmäßig im Team an, um ihren Stellenwert zu verdeutlichen.
  • Die Verankerung von Sicherheit und Gesundheit in das Einrichtungskonzept einer Kita kann dabei helfen, die Verbindlichkeit zu erhöhen.

kommmitmensch-Dialoge für Ihre Kita

kommmitmensch Dialoge für Kitas © DGUV

Konstruktiver Dialog zu Ihrer Kita

Einen ersten Einstieg in das Gespräch mit Ihren Beschäftigten und Kolleginnen sowie Kollegen bieten die kommmitmensch-Dialoge. Die kommmitmensch-Dialoge helfen, die Themen Sicherheit und Gesundheit systematisch zu betrachten, Entwicklungspotenziale Ihrer Einrichtung zu erkennen und den Fortschritt Ihrer Präventionskultur mithilfe des 5-Stufen-Modells einzuordnen. Sie liefern wichtige Impulse für die verbesserte Zusammenarbeit zwischen der Kitaleitung, den Kitaträgern, den Erziehenden, weiteren Beschäftigten und ggf. den Eltern.

KMM-Dialoge
Bild der Faltmappe der kommmitmensch-Dialoge für die Kita
kommmitmensch-Dialoge – Kita

Format: Faltmappe | Dateigröße: Printprodukt

Arbeitsposter
kommmitmensch Dialoge Arbeitsposter für Kitas kostenlos downloaden!
Arbeitsposter – kommmitmensch-Dialoge Kita

Format: PDF | Dateigröße: 1,5 MB

Ein Junge wäscht sich nach dem Benutzen der Toilette die Hände

Corona: Empfehlungen für den Bildungsbereich

Hinweise des Fachbereichs Bildungseinrichtungen (FB BE)

Der Fachbereich Bildungseinrichtungen der DGUV hat Hinweise und Empfehlungen zum Umgang mit SARS-CoV-2 im Bildungsbereich zusammengestellt.

Weiterlesen
Kita Paukenzwerge

kommmitmenschen im Kitabereich

Die Geschichte der Theresa Muth

Darüber, wie es in der Praxis aussehen kann, ein kommmitmensch zu sein, haben wir mit Theresa Muth von der integrativen Kita Paukenzwerge gesprochen. Ihr Fazit: Auf die Arbeit kommen, ist wie heimkommen. Ihre Einrichtung zeigt, wie bauliche Neuerungen, neue Ansätze im Umgang mit der Belegschaft und die Förderung durch die Unfallkasse Rheinland-Pfalz Hand in Hand gehen können.

Zur Story

Medien für Kitas

Nicht nur die kommmitmensch-Dialoge für den Bildungsbereich sind für pädagogische Fachkräfte, Kita-, Schul- und Hochschulleitungen sowie Mitarbeiter im Bildungsbereich interessant. Die DGUV bietet darüber hinaus für jeden Bereich spezifische Medien an. Hier sind die Medien für Kitas zu finden.

Sicherheit und Gesundheit im Kitaalltag

Broschüre
Broschüre – Selbstverständlich sicher und gesund
Selbstverständlich sicher und gesund – So läuft es rund in der Kita und Schule (Broschüre für Verantwortliche)

Format: PDF | Dateigröße: 2.9 MB

Arbeitsblatt für Bildungseinrichtungen
Kurz-Check Handlungsfelder für Bildungseinrichtungen
Wie ist Ihre Bildungseinrichtung in den einzelnen Handlungsfeldern aufgestellt? Machen Sie den Kurz-Check.

Format: PDF | Dateigröße: 0,7 MB

Weitere Angebote

Neben den Kampagnenmaterialien liefern Ihnen folgende Angebote Informationen zu Sicherheit und Gesundheit im Kitaalltag.

Sichere Kita

Sichere Kita

Das interaktive Online-Portal von der UK NRW

Das Portal Sichere Kita ist ein Angebot der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen. Die einfache Navigation führt durch ein virtuelles Kitagebäude, das Außengelände sowie Außenspielflächen und bietet Gestaltungshinweise, Rechtsquellen und länderspezifische Informationen.

Mehr erfahren
Mockup des Titelblatts der Zeitschrift "Kinder Kinder" (Ausgabe 2/2020), das ein kleines Mädchen mit Fahrradhelm zeigt

DGUV KinderKinder

Sicherheit & Gesundheit in Kindertageseinrichtungen

Die „KinderKinder“ wird von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung vierteljährlich herausgegeben und richtet sich an Erzieherinnen und Erzieher sowie Kita-Leitungen. Sie versorgt pädagogische Fachkräfte mit allen wichtigen Informationen zur sicheren und gesunden Kindertageseinrichtung und behandelt Themen von A wie Arbeitsschutz in der Kita bis Z wie Zusammenarbeit mit den Eltern. 

Mehr erfahren
Zur Bestellliste hinzugefügt
zur Bestellübersicht (0)